Traufe

Traufe
f, арх.
1) свес крыши (часть крыши за плоскостью стены здания)
2) водосточный жёлоб
Syn:

Deutsch-russische wörterbuch der kunst. 2013.

Нужен реферат?

Смотреть что такое "Traufe" в других словарях:

  • Traufe — »Unterkante des Dachs; das von der Unterkante des Dachs ablaufende Wasser«: Das auf das dt. Sprachgebiet beschränkte Wort (mhd. trouf‹e›, ahd. trouf) ist eine Bildung zu dem unter ↑ triefen behandelten Verb und bedeutet demnach eigentlich »die… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Traufe — steht für: Dachtraufe, die Tropfkante am Dach eines Gebäudes Nebeltraufe, ein aus Nebel abgesetzter Niederschlag Umgangssprachlich wird das Wort Traufe auch für eine Hochzeit (Trauung) mit gleichzeitiger Taufe eines Kindes verwendet. Siehe auch:… …   Deutsch Wikipedia

  • Traufe — Traufe, 1) das von einem höheren Orte, bes. von einem Dache, herabtröpfelnde Wasser; 2) der Ort auf der Erde, worauf das von einem Dache tröpfelnde Wasser fällt; 3) die unterste Kante des Daches (Traufkante), von welcher das Wasser abtropft; bei… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Traufe — Traufe, s. Dach, S. 404 …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Traufe — Traufe, der unterste Rand der Dacheindeckung, an welchem der Ablauf des Regenwassers erfolgt. Nur bei den einfachsten Gebäuden wird hier die Anbringung einer Dachrinne (s.d.) unterbleiben. Weinbrenner …   Lexikon der gesamten Technik

  • Traufe — Traufe,die:⇨Dachrinne …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Traufe — Sf std. (10. Jh.), mhd. trouf(e), ahd. trouf m./n Stammwort. Zu triefen. ✎ Röhrich 3 (1992), 1635. deutsch s. triefen …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Traufe — 1. Die Traufe sagte zur Quelle: ich habe Wasser wie du. Die Russen: Die die Kanäle sind, dünken sich meist die Quelle zu sein. (Altmann VI, 504.) 2. Es erbt keine Traufe, wie alt sie sei. – Graf, 85, 134. Von den nachbarlichen Rechten… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Traufe — Trau|fe 〈f. 19〉 1. aus der Dachrinne abfließendes Regenwasser 2. untere waagerechte Kante der Dachfläche; →a. Regen [<mhd. troufe, trouf „die Triefende“; → triefen] * * * Trau|fe, die; , n [mhd. trouf(e), ahd. trouf, zu ↑ triefen, also eigtl …   Universal-Lexikon

  • Traufe — Trau·fe die; , n; veraltend ≈ Dachrinne || ID ↑Regen …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Traufe — Drauf (de) …   Kölsch Dialekt Lexikon


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»